Unser Konzept und Geschichte

Konzept

„Itororó“ bedeutet in der Sprache der Tupy-Guarany „Das Flüstern des Wassers“. Das berührt den Kern unserer Philosophie. Ziel ist es, das natürliche Ökosystem des Atlantischen Regenwaldes in Brasilien (Mata Atlântica) zu bewahren, dem Wasser dort weiterhin Raum zum Flüstern zu geben und Interessierten damit auch zukünftig die Möglichkeit, den Geschichten des Wassers zu lauschen. Die Eco-Lodge Itororó greift das Erbe von Naturfaszination und Naturschutz auf und ist dabei Unterkunft und Ausgangsbasis für unsere Naturreisen und Vogelbeobachtungsreisen in Brasilien.

Die Grundidee ist,

die Verbindung von Reiserlebnis und Umweltengagement zu ermöglichen.

Das Projekt will schützen und bewahren,

was es zugleich zum Erleben anbietet.

Jeder Gast kann sich engagieren, sei es durch Projektinitiativen, Mitarbeit oder finanzielle Unterstützung. Niemand muss sich beteiligen. Menschen, die persönliche, sinnlich – ästhetische Erfahrungen im Kontakt mit der ursprünglichen Natur des brasilianischen Urwaldes suchen, sind ebenso willkommen wie diejenigen, die in Umweltschutzprojekten engagiert sind oder sich engagieren möchten, vom Universitäts-Professor bis zum interessierten Laien. Auf dem Gelände der Eco Lodge Itororó und in der Region, haben unsere Gäste die Möglichkeit Wandertouren zu unternehmen, brasilianische Vögel zu beobachten, und auch auf eigene Faust zu forschen und zu erkunden. Kommen Sie uns besuchen, wir freuen uns Ihnen ein wenig des brasilianischen Regenwaldes zu zeigen. 

Eco lodge Itororó Cottage
The Ecolodge Itororó cottage
The Eco lodge Itororó Kitchen
The Eco lodge Itororó

Geschichte

Forschungsreisen und Expeditionen in Brasilien

Die Einrichtung der Eco-Lodge Itororó gründet auf dem Engagement und der Arbeit von Dr. Fritz Dungs. Im Verlauf seiner Pionierarbeit hat er zusammen mit G.F. Pabst das grundlegende Werk „Orchidaceae Brasilienses“ zur Bestimmung der brasilianischen Orchideenflora verfasst. Die Region im Umfeld der heutigen Eco Lodge Itororó waren zentrales Untersuchungsgebiet und Ausgangsbasis zahlreicher Forschungsreisen und Expeditionen. Der Lebensraum des Atlantischen Regenwaldes ist ihm so nicht nur zur zweiten Heimat geworden. Durch die wissenschaftliche Auseinandersetzung formte sich auch ein Bewußtsein über die Gefährdungen dieser sensiblen Biosphäre.

Orchidaceae Brasilienses
Brazilian orchids
Share This